Mammutaufgabe

6 Monaten ago

Den größten bisher erteilten Auftrag in der noch kleinen Firmengeschichte des MedienAteliers hat die Firma DLS Damm gegeben. Alles fing mit der Erstellung von Firmenschildern an. Die Tauchaer Firma Damm ist nämlich in die Matthias-Erzberger-Straße gezogen und hat nun dort ihr Kundenbüro mit Lagerstätte und Werkstatt. Damit das auch gesehen wird, mussten große Firmenschilder angebracht werden (hier).

Die Beschaffung von mehreren Firmenfahrzeugen machte es notwendig, dass diese auch erkennbar sind. Also schön mal einen Tag lang geklebt und die Autos aufgehübscht (hier). Wenn, dann richtig und alles! So dachte es sich wohl der Herr Damm und kam mit dem nächsten Anliegen. Kleine Sticker, die für die Maschinen und Werkzeuge sind. Diese sollen nämlich katalogisiert werden und bekommen eine Nummer, wegen der Inventur. Machen wir natürlich auch und so kann nun einfach und von bester Qualität alles beklebt werden (hier).

Wichtig ist natürlich auch die Firmenhomepage. Eine Schöne soll es werden! Leicht verständlich und gut in der Handhabung. „Die Leute sollen sehen, was wir tolles machen!“. Ja, auch responsiv. Mit Kontaktformular zum einfachen Anschreiben und einer Karte von Google-Maps. Dort muss die Firma nun auch für Jeden und alle Medien sichtbar sein, hieß es. Ich denke, dass wir eine Homepage geschaffen haben, wo „Mitbewunderer“ seiner Branche noch längst nicht soweit sind. Das freut natürlich auch den Auftraggeber. Viel wurde gemacht. Ein toller Kunde gewonnen und durch den gewonnenen Einblick in seine Tätigkeit kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass im Schadensfall nur er zum Einsatz kommt! Danke.